Rühstädter Storchenfeierabend

Scheinbar ruhig liegt das 400 Seelen zählende Dorf Rühstädt am Abend da. Doch die Ruhe trügt und findet ein jähes Ende. Lautes Geklapper erfüllt den Himmel und schon zeigen sich majestätisch und mit weitem Flügelschlag die ersten Störche am Horizont. Der spätabendliche Einflug der Störche in die Nester der größten Storchenkolonie Deutschlands ist ein einmaliges Erlebnis. Von Mitte Mai bis Mitte August sind jeden Abend das große Begrüßungsgelapper und die letzte Jungtierfütterung der Höhepunkt des Tages im Europäischen Storchendorf Rühstädt. Vom Balkon des Fotopunktes »Walter Fritze Ausblick« sind Sie mit den Störchen auf Augenhöhe und erhalten außergewöhnliche Einblicke in deren Familienleben. Erleben Sie dieses faszinierende Schauspiel unter fachkundiger Anleitung der Naturwacht und des Storchenclubs.

Foto: Archiv Tourismusverband Prignitz e.V.