25 Jahre Prignitzer Kleinbahn Pollo

Ab 1897 verband ein 100 Kilometer langes Schmalspurbahnnetz mit 75 Zentimetern Spurbreite, das von den Prignitzern liebevoll »Pollo« genannt wurde, die Orte Kyritz, Breddin, Glöwen, Havelberg, Perleberg und Pritzwalk. Inmitten des Kleinbahnnetzes lag der Knotenpunkt Lindenberg.

Die Bahn wurde 1969 stillgelegt. Da die Prignitzer aber an ihrer Kleinbahn hingen, sammelten sie über die Jahre alles, was an den Pollo erinnerte und gründeten 1993 den Verein Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. Somit war es möglich 2002 nach 33 Jahren Betriebsruhe wieder einen Teil der Strecke zu eröffnen. Seitdem ist eine Fahrt mit dem Pollo ein ganz besonderes Erlebnis.

Im ehemaligen Güterschuppen der Kleinbahn in Lindenberg wurde außerdem 1996 das Prignitzer Kleinbahnmuseum eröffnet. Hier findet man auf zahlreichen Schautafeln alles Wissenswerte über den Pollo.


Fahrtage 2018

Knieperfahrt:
17.–18.2.

Osterfahrtage:
30.3.–2.4.

Dampfwochenende:
5.–6.5.

Himmelfahrtsdampf:
10.5.

Fotozugtag:
11.5.

Dampfwochenende:
12.–13.5.

Dampffahrttage:
2.6., 3.6., 7.7., 8.7., 21.7., 22.7., 4.8., 5.8., 18.8., 19.8., 1.9., 2.9., 15.9., 16.9., 6.10., 7.10.

Fackelfahrt:
27.10.

Herbstdampf:
27.10., 28.10.

Fotozugtag:
29.10.

Herbstdampf:
31.10.

Nikolausfahrtage:
8.12., 9.12.