Fahrradklima-Test

Zum neunten Mal ruft der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) alle Alltags-, Gelegenheits- und Dauerradler mit dem Fahrradklima-Test dazu auf, ihre Städte und Gemeinden auf Radtauglichkeit zu bewerten.

Der Test zeigt, wo Stärken des Radwegenetzes liegen, die weiterhin qualitativ gesichert werden können, aber auch wo noch Nachbesserungsbedarf besteht, sodass an diesen Stellen künftig gezielt gearbeitet werden kann. Von einer optimierten Radinfrastruktur profitieren nicht nur Touristen sondern auch Einheimische, denn so wird das Radfahren für alle zu einem aktiven Genusserlebnis.

Mit insgesamt 27 Fragen erfasst der Test u. a. das Rad- und Verkehrsklima, den Stellenwert des Radverkehrs und die Infrastruktur. In diesem Jahr enthält er außerdem Zusatzfragen zum Thema Corona & Rad. Die anonyme Umfrage erfolgt online und wird regionsspezifisch abgefragt. Wer also mit mehr als einem Radwegenetz gut vertraut ist, kann mehrmals seine Bewertung abgeben.

Noch bis zum 30. November können Sie an dem Test teilnehmen.