Angeln

Freunde des Angelsports erwarten in der Prignitz zahlreiche Flüsse, Bäche, Kanäle und auch Seen mit einem großen Fischbestand. Petri Heil!

Hecht aus Prignitzer GewässernFoto: P. Ritzmann

Ob am großen Strom Elbe, die die natürliche Westgrenze der Prignitz bildet, oder an ihren kleinen romantisch-verschlungenen Nebenflüsse, die sich ihren Weg ins Herz der Region schlängeln - die Prignitz lässt Anglerherzen höher schlagen. Doch nicht nur Flüsse und Bäche eignen sich hier zum Angeln, sondern auch die ersten Ausläufer der Meckenlenburgischen Seenplatte im Norden der Region und die Kyritzer Seenkette im Osten, die schon längst kein Geheimtipp unter Wassersportlern mehr ist. Allesamt haben eine gute Wasserqualität und zahlreiche Fischbestände.

Angeln an der HavelFoto: P. Ritzmann

Richtlinien zum Angeln im Land Brandenburg

Voraussetzung zum Angeln im Land Brandenburg ist der Besitz eines gültigen Fischereischeins und/oder der aktuellen Fischereiabgabemarke sowie einer Angelkarte für das jeweilige Gewässer.

Bedingungen der Ausübung des Angelns auf den allg. Angelgewässern des Landes Brandenburg

  1. Ankelkarte und der Nachweis der gezahlten Fischereiabgabe sind mitzuführen
  2. Benutzung der Raubfischangel nur mit gültigem Fischereischein gestattet
  3. Geangelt werden darf tägl. im ZEitraum von 1 Std. vor Sonnenaufgang bis 1 Std. nach Sonnenuntergang (sofern keine Nachtangelgenehmigung vorliegt)
  4. Von stehenden Fischfanggeräten und ständigen Fischereieinrichtungen ist ein Abstand von mind. 50 m einzuhalten
  5. Betreten und Befahren des Geleges ist untersagt
  6. In gekennzeichneten Fischschon- und Fischhutzgebieten ist das Angeln nicht gestattet
  7. Fangbegrenzung je Kalendertag: 2 Stk. Aal, 3 Stk. Feinfisch gesamt - in dieser Menge jedoch nur 3 Stk. Heckt, Zander, Regenbogenforelle, Karpfen, 2 Stk. Rapfen, 1 Stk. Bachforelle, Seeforelle, Äsche
  8. Geangelte untermaßige Fische sind vorsichtig zurückzusetzen
  9. wird der Angler an einem verunreinigten Angelplatz vorgetroffen, kann die Angelberechtigung entschädigungslos eingezogen werden
  10. Verstößt der Inhaber der Angelkarte gegen die gesetzlichen Bestimmungen wird die Angelkarte mit sofortiger Wirkung gegenstandslos und entschädigungslos eingezogen
  11. Jeder Angler darf sich jederzeit über neue gesetzliche Regelungen, insbesondere zum Fischereirecht informieren.

Angelgewässer und Anglerverbände

Die Prignitz bietet zahlreiche Angelgewässer, die regelmäßig vom Landesanglerverband e.V. erfasst und aktualisiert werden.
Eine aktuelle Aufstellung finden Sie unter: Gewässerverzeichnis Landesanglerverband
Bitte beachten Sie, dass Verbandsvertragsgewässer nur Mitgliedern des LAVB e.V. mit gültiger Vollzahlermarke und etwaiger Zusatzangelkarten zur Verfügung stehen.

Zur Prignitz zählen vier Kreisanglerverbände, die Informationen über die Gewässer, das Fischaufkommen sowie den Erwerb von Berechtigungen bereithalten:

Kreisanglerverband Prignitz e.V.
Vorsitzender Werner Wuschke
Jahnstraße 11, 16928 Pritzwalk
Tel. 0172/32 84 01 91
Kreisanglerverband Perleberg e.V.
Vorsitzender Manfred Ihl
Lenzener Straße 75a, 19322 Wittenberge
Tel. 03877/7 29 95
www.kav-perleberg.de
Kreisanglerverband Ostprignitz-Ruppin, Region Wittstock e.V.
Vorsitzender Walter Fritze
Kyritzer Straße 4, 16909 Wittstock
Tel. 03394/4 99 91 48
Walter.Fritze@web.de
Kreisanglerverband Kyritz e.V.
Vorsitzender Falko Marhold
Hauptstraße 48, 16866 Kyritz
Tel. 033971/32 99 88
Mobil 0176/99 09 29 45
kontakt@kav-kyritz.de
www.kav-kyritz.de

Angelkarten

Angeln in Landesangelgewässern

Der Landesanglerverband Brandenburg e.V. bietet die Möglichkeit Tages- und Wochenangelberichtigungen für die Allgemeinen Angelgewässer zu erwerben. Weiterhin können zu den Wochenkarten auch Nachtangelberechtigungen erworben werden.

Sie können die Karten im Onlineshop bestellen: Onlineshop Landesanglerverband

Darüber hinaus können die Karten in allen Prignitzer Angelfachgeschäften und einigen Touristinformationen der Reiseregion erworben werden:

Touristinformation Wittstock
Am Bahnhof 2, 16909 Wittstock/Dosse
Tel. 03394/42 95 50
touristinfo@stadt-wittstock.de
www.wittstock.de
Touristinformation Kyritz
Maxim-Gorki-Straße 32, 16866 Kyritz
Tel. 033971/60 82 79
tourismus@kyritz.de
www.kyritz-erleben.de

Angelteiche

In der Reiseregion Prignitz gibt es neben der freien Angelstellen auch bewirtschaftete Angelteich Anlagen:

Neue Mühle Perleberg
Neue Mühle 3, 19348 Perleberg
Tel. 03876/30 10 10
neue-muehle-perleberg@arcor.de
www.caravanhafen.de
Angelteiche Pritzwalk
Am Stadion 1, 16928 Pritzwalk
Tel. 01522/4 17 42 47
www.facebook.com/AngelteichePritzwalk
Forellen Angelteiche Gandow
Angelgemeinschaft M. Wille
Brückenstraße 1, 19322 Gandow
Tel. 0152/09 84 63 06
Mobil 0172/4 70 89 21
matthiaswille-fo.teich@web.de
www.forellen-angeletiche-gandow.de
Angelteich Retzin
Fischereibetrieb Waldemar Bahl
An den Teichen 1, 19348 Groß Pankow
Tel. 038789/6 07 43
Fischerei Plattenburg GmbH
Burgstraße 9, 19339 Plattenburg
Turbos Angelteiche
Zur Forelle 1, 16928 Heiligengrabe
Tel. 033984/5 09 52
Angelteich Platschow
Kleester Straße 1, 19372 Platschow
Tel. 038785/6 08 12
angelteich-platschow@web.de
www.angelteich-platschow.de