Suchen >
 

Kristall Kur- und Gradiertherme Bad Wilsnack

  • Die Kristall Kur- und Gradiertherme wurde im Jahr 2000 eröffnet. Die in der Therme verwendete Thermalsole wird aus einer Tiefe von 1018 Metern gefördert.

  • Die Therme bietet im mediterranen Ambiente ein breites Spektrum an Wellness-Genüssen und als besondere Attraktion seit 2013 einen Salzsee mit 24% Solegehalt.

Innenansicht
Innenansicht
Außenbecken mit Strömungskanal, dahinter die Kuppel des Salzsees
Außenbecken mit Strömungskanal, dahinter die Kuppel des Salzsees
Mega-Sauna Dom
Mega-Sauna "Dom"
Sauna
Sauna
Salzsee
Salzsee
Salzsee
Therme Innenansicht
Therme Innenansicht
Saunadorf
Saunadorf
Mega-Sauna „Dom“
Mega-Sauna „Dom“
24%iger Salzsee
24%iger Salzsee

Die Angebote

Mit purer Lebensfreude kann man in den 4 Innen- und 3 Außenbecken der Kristall Therme Bad Wilsnack im eisen- und jodhaltigen Thermalsole-Heilwasser aus eigener Quelle bei 34 – 36 °C Wassertemperatur angenehm relaxen. Eines der Außenbecken ist mit 12 % und zwei mit 1,5 % Sole angereichert. Eines der Außenbecken verfügt über einen Strömungskanal.

Einmalig in Brandenburg ist der 24%ige Salzsee, dort kann man wie im Toten Meer schwerelos auf dem Wasser schweben.

In den 8 Themen-Saunen, inkl. Mega-Sauna „Dom“ für 200 Saunafans, werden täglich bis zu 20 Spezial-Aufgüsse zelebriert. 2 Dampfbäder, Eisnebelgrotte, Hamam, Meditationsgrotte, Restaurant SIR FRANZ, Massagen, Events u.v.m. versprechen einen unvergesslichen Aufenthalt.

Eine Wohltat bei Bronchien- und Atemwegserkrankungen ist das erste Gradierwerk Brandenburgs, das öffentlich zugänglich direkt vor der Kristalltherme zu finden ist.

mehr unter www.kristalltherme-bad-wilsnack.de 

Fotos: Kristall Bäder AG

 

Allgemeine Informationen

Direktlinks zu den Kreisen, Städten und Gemeinden der Prignitz:
 
© 2016 - diePrignitz.de
Unterkunft suchen & buchen
 Reisedatum unbekannt
Suchen im Gastgeberverzeichnis!